IPN Intensivpflege Nord

Die IPN Intensivpflege Nord GmbH ist ein Pflegedienst, der sich aufgrund reichhaltiger Erfahrungen auf das Gebiet der Intensiv- und Assistenzpflege spezialisiert hat. Wir ermöglichen Intensivpflege zu Hause und in besonderen Wohngemeinschaften.

Ambulante Intensivpflege – was ist zu beachten?

Moderne Medizin und Pflege machen es möglich, schwerkranke Menschen in ihrer Häuslichkeit zu pflegen. Menschen zu Hause im eigenen familiären Umfeld zu pflegen, braucht neben der technischen Realisierbarkeit vor allem hochqualifiziertes Fachpflegepersonal.

Die Praxis zeigt, viele Patienten und ihre Angehörigen sind von der Komplexität der ambulanten und außerklinischen Intensivpflege (AIP) überfordert. Sie müssen selbstständig viele Entscheidungen treffen. Entscheidungen, die maßgeblich durch Dritte (Sozialdienste, Kranken- und Pflegekassen, Pflegedienste) beeinflusst werden.

Derart „fremd“ gesteuert und unwissend entstehen vielfach Situationen, die nur bedingt zu einer Gesundung bzw. einem menschenwürdigen Leben beitragen. Insbesondere finanzielle Erwägungen drängen die Qualität der Pflege zur Seite. Für Patienten und ihre Familien ist es deshalb wichtig, zu wissen wie AIP funktioniert. Dabei gelten die wichtigsten Grundsätze sowohl für die Intensivpflege zu Hause als auch in der Wohngemeinschaft (WG).

Vor der Entlassung eines Patienten aus der Klinik in die eigene Häuslichkeit oder eine ambulante Wohnform sind daher folgende Punkte unbedingt abzuklären:

  • ausschließlich der Patient und seine Angehörigen entscheiden
  • allein der Patient hat die Wahlfreiheit beim Pflegedienst und Hilfsmittelversorger
  • die Kosten für die ambulante Intensivpflege übernimmt die Krankenkasse (der Pflegedienst rechnet selbstständig mit der Krankenkasse ab)
  • nur der Arzt verordnet, wie viel Pflege der Patient braucht
  • ein Pflegedienst darf nicht gleichzeitig Vermieter und Versorger einer Wohngemeinschaft sein
  • die Miete der Wohngemeinschaft darf nicht der Pflegedienst oder die Krankenkasse übernehmen
  • alle Pflegeleistungen werden sehr ausführlich dokumentiert (z. B. Aufzeichnung der Beatmungsparameter)

Kontakt

Am Strande 3a
18055 Rostock

Tel: 0381-8775 111
info[at]intensivpflege-nord.de

Jobs

Spaß an der Arbeit in der ambulanten Intensivpflege? Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote und die Onlinebewerbung!

News

Tag der Pflege 2016

Zum Tag der Pflege 2016 gibt es vom Verein für Intensivpflege sieben Forderungen. Wir unterstützen die Aktion. Die Aktion können Sie hier auf Facebook weiterverfolgen.

Weiterlesen ...

Qualität

Siegel_VIP